image slideshow
 

Sportseeschifferschein,
Sporthochseeschifferschein

Seit Einführung des Sportseeschifferscheins haben wir an unserer Schule Prüflinge für mehr als 300 Teilprüfungen ausgebildet. Die daraus gewonnene Erfahrung zeigt, dass das System „Ganztags-Intensiv-Seminar“ die sicherste Art ist, gut auf die Prüfung vorbereitet zu sein.

Die Lehr- und Prüfungsinhalte für diese Scheine gehen wesentlich über das Wissen des Sportküstenschifferscheins hinaus. Dieser stellt den Schritt zwischen Sportbootführerschein- See und Sportseeschifferschein dar. Mit dem Wissen des Sportküstenschifferscheins als Voraussetzung lässt sich der Prüfungsstoff für jeweils zwei Teilfächer innerhalb einer Woche prüfungssicher bewältigen.

Während des Seminars werden in der ersten Woche die Fächer Schifffahrtsrecht und Wetterkunde und in der zweiten Woche die Fächer Navigation und Seemannschaft unterrichtet. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Prüfung entweder für alle 4 Teilfächer oder jede beliebige Kombination am Ende des Kurses abzulegen, da die Prüfungsordnung innerhalb des Theorieteils Teilprüfungen zulässt.

Prüfungsvoraussetzungen und Anmeldung:
Mindestalter: 16 Jahre; Antrag (Formular durch die Schule); BR-Schein, Sportküstenschifferschein oder Nachweis über mind. 500 sm nach Sportbootführerschein See.

Unterrichtsmaterialien:
Seekarten, Begleitheft, Originaltext SeeSchStrO können durch die Schule bezogen werden.

Theoriekurse 2018

Prüfungen: 03./04.03.18 in Hamburg
Kurspreis: 395 Euro pro Woche zzgl. ca. 100 Euro Prüfungsgebühr

Unterrichtszeit: 10.00 - 16.00 Uhr

Termine

Kurs   Datum Anmeldung
SHS Navigation
  
 freie Plätze
SHS 1/1 29.01.–03.02.2018 jetzt buchen
SSS & SHS Recht und Wetter
  
 freie Plätze
SSS 1/1 04.–09.02.2018 jetzt buchen
SSS Navigation und Seemannschaft
  
 freie Plätze
SSS 1/2 10.–16.02.2018 jetzt buchen